Unser Haus

Mit unseren 40 Appartements, die teilweise behindertengerecht ausgestattet sind, unserer großen Gemeinschaftsküche und vielen weiteren gemeinschaftlich nutzbaren Räumen – sei es zum Spielen oder für ein Miteinander – wird ein Familienleben ermöglicht, das eine Klinik nicht bieten kann.

Unser 35-köpfiges Team aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützt in allen Belangen der Alltagsbewältigung und steht den Angehörigen auch in psychosozialen Fragestellungen durch Gespräche zur Seite. So versuchen wir in dieser belastenden Situation, in der die Hoffnung oft zu versiegen droht, Geborgenheit, Kraft und Zuversicht zu spenden, um den Familien zu helfen, diese Zeit durchzustehen.

Seit Juni 2013 ist unser Haus um einen dritten Bauabschnitt bereichert. In diesem frei stehenden Anbau ist das sogenannte „Brücken-Team“ untergebracht, ein interdisziplinäres Expertenteam, das Kinder, die unter einer lebensverkürzenden Erkrankung leiden, in der letzten Lebensphase zu Haus betreut. Sie finden weitere Informationen zu diesem Thema in der Rubrik "Brücken-Team".

Unser Haus ist ein absolutes Nichtraucherhaus. Wir bitten das mit Blick auf unser Betätigungsfeld im Gesundheitswesen, die Rechtslage und unsere Bewohner bei der Zimmerbuchung zu berücksichtigen. Es gibt auf dem Gelände zwei ausgewiesene Raucherbereiche und wir möchten Sie höflichst darum bitten auch nur dort zu rauchen und auch nur die dort stehenden Aschenbescher zu benutzen. Herzlichen Dank für Ihre Kooperation und Ihr Verständnis!

 

Einer unserer Bewohner sagt auf sehr persönliche Weise `Danke!`